/ Wohin geht die Reise / Orte, Seen & mehr ... / Hallstatt, Welterbe im Salzkammergut

Hallstatt, Welterbe im Salzkammergut


Eingehüllt in ein Flair von 7.000 jähriger Geschichte liegt Hallstatt ruhig am Hallstättersee mitten im Salzkammergut.

Der kleine Welterbe Ort hat in seiner langen Vergangenheit stetig an seinem besonderen Reiz gearbeitet, sodass inzwischen sogar in China eine Kopie angefertigt hat. Doch nichts kommt an das Original heran. Hallstatt vertraut auf seine Einzigartigkeit und wurde auch deshalb 1997 in die Liste der UNESCO Welterbestätten aufgenommen. Dies war nicht nur eine Auszeichnung für den Seeort, sondern auch für die ganze Dachstein Salzkammergut Region.

Die alten Häuser...

... die wie Schwalbennester in den Berg gebaut sind vermitteln ein besonders interessantes Bild. Der Anblick von Hallstatt vom See aus verzaubert auch Einheimische immer wieder aufs Neue. Die Menschen in Hallstatt leben im Einklang mit ihrer langen Geschichte, das sieht man besonders an der liebevollen Pflege und Erhaltung ihrer alten Häuser.

Hallstatt
zieht sich bis in das am Fuße des Hirlatz gelegene Echerntal, das sich wunderbar für Wanderungen zum Waldbachstrub, einem schönen Wasserfall oder bis hinauf zum Plassen eignet. Im Echerntal befindet sich auch der Gletschergarten, der einem an den Steinformationen die Kraft des Wassers und des Eises deutlich vor Augen führt.

Viele Sehenswürdigkeiten ...

... geben die Möglichkeit den Welterbe Ort individuell zu erkunden. Die Ausgrabungen unter dem Sportgeschäft Janu, das Beinhaus und das Welterbemuseum Hallstatt bieten eine atemberaubende Zeitreise durch den Salinenort. Im Rahmen einer Ortsführung zeigt sich der Ort von einer ganz besonderen Seite, wenn die Ortsführerinnen die eine oder Anekdote von längst vergangen Geschehnissen erzählen.

Hoch hinauf geht es dann, wenn der Hallstätter Salzberg ruft. 400 Höhenmeter lassen sich mit der Salzbergbahn überwinden, bevor sich der geschichtsträchtige Boden des Gräberfelds vor einem ausbreitet. Ein Besuch ist im ältesten Salzbergwerk der Welt ist dann ein Muss.

Hallstatt im Winter (Foto: Heritage.Hotel Hallstatt, Wolfgang Stadler)Hallstatt im Winter (Foto: Heritage.Hotel Hallstatt, Wolfgang Stadler)Hallstatt im Salzkammergut (Foto: OOE Tourismus)Hallstatt im Salzkammergut (Foto: OOE Tourismus)Beinhaus in Hallstatt (Foto: Gerd Krauskopf)Beinhaus in Hallstatt (Foto: Gerd Krauskopf)Hallstatt am Hallstättersee (Foto: OOE Tourismus)Hallstatt am Hallstättersee (Foto: OOE Tourismus)Bootsfahrt am Hallstättersee (Foto: Torsten Kraft)Bootsfahrt am Hallstättersee (Foto: Torsten Kraft)Marktplatz Hallstatt (Foto: Gerd Krauskopf)Marktplatz Hallstatt (Foto: Gerd Krauskopf)

Winter in Hallstatt

Wenn dann im Winter die liebe Frau Holle auch in Hallstatt vorbeischaut, wird es ruhig um den Seeort am Hallstättersee. Genau diese Zeit nutzen all jene die Hallstatt ganz intensiv erleben wollen. Die katholische und die evangelische Kirchen die das typische Hallstatt Bild erst zu dem machen was der ganzen Welt gefällt, der Marktplatz Hallstatt im Zentrum mit dem Brunnen oder das Schiff, das zum Bahnhof übersetzt gehören einem dann fast ganz alleine.


Als zentraler Punkt zwischen Gosau und Obertraun liegt Hallstatt auch zwischen zwei der schönsten Skigebiete in Oberösterreich. So ist es nur verständlich, dass Freunde des weißen Pulverschnees in Hallstatt quartier nehmen und den Gratis-Skibus in das Familienskigebiet Dachstein West oder zur Freesports Arena Krippenstein nutzen.

Ortsführung durch Hallstatt

Lassen Sie sich von einem der einzigartigsten Plätze, nicht nur vom Salzkammergut sondern von der gesamten Welt, verzaubern und tauchen Sie, gemeinsam mit unseren Ortsführern in die historische Landschaft ein. Unsere Ortsführer bringen Sie in der 1,5 Stunden langen Führung an die schönsten Stellen von Hallstatt mit Blick auf den Hallstättersee. Sie erfahren alles über den historischen Ortskern mit Marktplatz, die evangelische und katholische Kirche sowie das berühmte Hallstätter Beinhaus.

 

Weitere Informationen

Themenführungen in Hallstatt ...

Diese Seite teilen

Öffnungszeiten Tourismusbüro in Hallstatt

September – Juni
Montag bis Freitag
9:00 -13:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr

Juli – August
Montag bis Freitag
9:00 – 18:00 Uhr
Samstag Sonntag und Feiertage
9:00 – 16:00 Uhr

Hallstatt in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Hallstatt

Viele bezeichnen Hallstatt als den schönsten Seeort der Welt. "Weltkultur- und -naturerbe" der UNESCO seit ...

mehr dazu

Beinhaus in der Michaelskapelle

Besuchen Sie das traditionsreiche Beinhaus. Das Beinhaus von Hallstatt besteht seit dem 12. Jahrhundert nach ...

mehr dazu

Salzwelten Hallstatt - Der Mann im Salz

Salzwelten Hallstatt – Auf den Spuren des »Mannes im Salz« 7.000 Jahre Salzabbau im ältesten Salzbergwerk der ...

mehr dazu