Auf dem Foto sieht man die verschneite Winterlandschaft (Foto: OOE Tourismus)

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

/ Klar: Im Salzkammergut!

Klar: Im Salzkammergut!

Wo verbringt man seinen Winterurlaub, wenn man eine tief verschneite idyllische Landschaft sucht, in der man Ruhe und Erholung findet? Klar: Im Salzkammergut. Und wo verbringt man seine Ferientage, wenn man Action sucht, den Nervenkitzel liebt und am liebsten den ganzen Tag über weiße Pisten hinunterjagen möchte? Was für eine Frage: Natürlich auch im Salzkammergut.

Denn hier ist alles möglich: Egal ob Sie Action und Spaß wollen oder einen beschaulichen und entspannten Urlaub verbringen möchten, in der Welterberegion Dachstein Salzkammergut am Fuße des Dachstein ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Dafür sorgen zahlreiche Freizeit- und Sport-Angebote.

Genussspuren im Schnee

Durch den Schnee gleiten galt lange Zeit als altmodisch. Inzwischen hat sich dieser nordische Sport allerdings voll und ganz durchgesetzt, auch bei jungen Leuten. Wer das Gleiten in der Spur schon einmal probiert hat, weiß nicht nur wie anstrengend es ist, sich auf den schmalen Brettln fortzubewegen, sondern auch wie schön.

Denn egal ob im Tal oder auf höheren gelegenen Loipen: Immer wieder präsentiert sich die abwechslungsreiche Natur mit herrlichen Ausblicken auf die winterliche Landschaft. Und nebenbei bemerkt: Wer lang läuft, lebt auch länger. Denn die Art der Fortbewegung zählt zu den gesündesten Sportarten. Nicht nur die gesamte Muskulatur wird gestärkt, sondern auch das Herz- und Kreislaufsystem. Durch die gleitende Bewegung werden dabei Knie und Hüftgelenke geschont und ganz nebenbei wird die Koordinationsfähigkeit trainiert. Und nicht zu vergessen: Alltagsstress lässt man schon nach ein paar Metern hinter sich.

Möglichkeiten zum Langlaufen gibt es in Bad Goisern, Gosau und Obertraun mehr als genug. Weit über 100 Kilometer Loipen stehen in allen Varianten – von gemütlich bis hin zu konditionell anspruchsvoll – zur Verfügung. Allein die Höhenloipen Predigstuhl, das Bad Goiserer Höhenloipenzentrum, bietet Langläufern ein abwechslungsreiches Angebot auf insgesamt 23 Kilometern.

Ausführliche Infos zu den einzelnen Loipen finden Sie in unserer neuen Winter-Naturerlebniskarte, die in allen Tourismusbüros im Inneren Salzkammergut aufliegt. Langlaufen ist natürlich nur eine von vielen Möglichkeiten, wie aktive Urlauber ihre Ferientage verbringen können. Ausprobieren sollte man auch mal Schneeschuhwandern, Eisstockschießen oder Eislaufen.

Oder eine Skitour: Hier bietet sich vor allem das weitläufige Dachsteinplateau an. Es ist ein Eldorado für Tourengeher, nicht nur weil es schnee-, sondern vor allem auch lawinensicher ist. Speziell die Überquerung des Dachsteingletschers von der Südseite bis Obertraun mit insgesamt 22 Kilometern ist ein einmaliges Erlebnis.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Alpiner Skispaß

Wer das Alpin Skifahren bevorzugt, findet auch hier jede Menge Angebote: Im Dachsteingebiet z.B. befindet sich die längste Skiabfahrt der Ostalpen. Die Dachstein Krippensteinbahn mit ihren drei Teilstrecken und der 11km langen Abfahrt sowie mehreren Off-Piste Varianten, sorgen für ein ungetrübtes Schivergnügen. Ebenfalls herrliche Pisten bietet die von Obertraun aus zwanzig Minuten entfernte Familien-Skiregion DachsteinWest.

Auf Kufen den Berg hinunter ...

... Rodelabende sorgen ebenfalls für Bewegung, vor allem für Spaß. Verschiedene Rodelbahnen stehen in allen Gemeinden zur Verfügung; vor der Abfahrt auf den Kufen gibt es selbstverständlich auch noch die Möglichkeit in eine Hütte einzukehren, um sich nach dem Aufstieg zu stärken.

In Gosau wird jeden Freitagabend ein Fackelrodeln veranstaltet. Die rund 1,5 Kilometer lange Strecke wird zu Fuß gegangen; nach einem Tee oder Schnapserl in der Hütte geht es per Schlitten wieder ins Tal. Und auch in Bad Goisern gibt es Möglichkeiten per Schlitten ins Tal hinabzusausen, im Rodelparadies Trockentannalm, wo natürlich ein Einkehrschwung in die Sperrerhütte auf der Trockentannalm einfach dazu gehört.

In Hallstatt lädt die Waldbachleitn zum Rodelvergnügen ein. Bei dieser Bahn handelt es sich nicht um eine offizielle Rodelbahn, gilt somit genauso wie die Tour zum Hütteneck als Geheimtipp. Umso romantischer ist die Talfahrt, speziell bei Vollmond.

Aktiv durch den Winter

Andere sehr beliebte Winteraktivitäten sind zum Beispiel Pferdeschlittenfahrten durch die märchenhaft verschneiten Täler des Inneren Salzkammergutes. Oder Eisstockschießen, bei dem lustiges Beisammensein mit Bewegung und dem einen oder anderen Schlückchen „Jagatee“ oder Punsch verbinden kann. Wer noch höher hinaus will, sollte an einer Ballonfahrt teilnehmen. Aus der Vogelperspektive hat man einen wunderschönen Blick auf das Salzkammergut. Ballonfahrten kann man bei Koller Gottfried vom Landhaus Koller buchen.

Weitere Informationen

Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Kirchengasse 4, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Tel.: +43 5 95095

info@dachstein-salzkammergut.at