Auf dem Foto sieht man einen Musiker mit Lederhose und Bassgeige von hinten, im Hintergrund sieht man verschwommen einen Frau im Dirndl (Foto: OOE Tourismus)

Glücksplätze entdecken,
den Alltag vergessen...

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

Static Map

Glücksplatz Koppenwinklsee

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Haustiere sind herzlich willkommen
für Gruppen geeignet
Kinderwagentauglich
barrierefrei

Der Koppenwinklsee und das umliegende Gebiet steht seit 1978 unter Naturschutz

Umrandet von grünem Auwald ist der See ein Platz zum entspannen und durchatmen.



Naturschutzgebiet in Obertraun

Unter den Einheimischen wird der See in Obertraun auch Koppenlacke genannt. 
2 Hektar umfasst er und ist umgeben von Buchten, Steinen, Flora und Fauna. 
Seit dem Jahre 1997 zählt der Koppenwinkelsee zur UNESCO Welterberegion Hallstatt Dachstein Salzkammergut!

Wanderwege und Spazierrouten

Dieser eingeschlossene Almkessel mit der Lacke und den schroff abfallenden Wänden des Koppens bietet einen einmaligen und imposanten Anblick und ist eines der romantischsten und ruhigsten Plätzchen des Ortes. Wanderwege und Spazierrouten gibt es genügend in diesem Gebiet voll unberührter Natur. Von der Koppenwinklalm zweigt in westlicher Richtung ein Wanderweg ab, der in ca. 60 Minuten - vorbei am Hagen- und Bühlerbach und dem so genannten Ebnersteg - zur Bundessportschule führt. Über den Ebnersteg gelangt man in rund 15 Minuten zum oberen Ortsteil von Obertraun, in die Ortschaft Reith.

Klick dich rein und betrachte die Ferienregion Dachstein Salzkammergut in der 360° Perspektive!

Kontakt & Service

Glücksplatz Koppenwinklsee
Koppenwinkl
4831 Obertraun

Telefon: +43 5 95095-40
E-Mail: obertraun@dachstein-salzkammergut.at
Web: www.dachstein-salzkammergut.at

Tourismusverband Dachstein Salzkammergut
Obertraun 180
4831 Obertraun

Telefon: +43 5 95095
E-Mail: obertraun@dachstein-salzkammergut.at
Web: www.dachstein-salzkammergut.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

Täglich geöffnet

Anreise

Seehöhe

530m

Erreichbarkeit / Anreise

Auto:
  • Westautobahn - Abfahrt Regau bzw. Thalgau - Richtung Bad Ischl - Bad Goisern - Obertraun
  • Tauernautobahn - Abfahrt Golling oder St. Martin - Richtung Gosau - Obertraun
  • von Richtung Graz kommend über Liezen - Bad Aussee - Obertraun

Bahn:
  • Westbahnstrecke - umsteigen in Attnang-Puchheim
  • Bahnverbindung - Attnang-Puchheim - Stainach-Irdning

Busverbindung - von Richtung Salzburg - umsteigen in Bad Ischl - Richtung Hallstatt/Obertraun

Regionale Busverbindungen mit folgenden Orten:
Bad Goisern, Bad Ischl, Gosau, Obertraun...

Parken

  • Parkplätze: 5

Parkgebühren

keine

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Kinderwagentauglich
  • Haustiere erlaubt
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Mit Kind geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Sonstige besondere Eignungen:

Familien, Senioren

Barrierefreiheit

Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Folgende Bereiche des Betriebs sind barrierefrei

  • Begleitperson erforderlich
Sehenswürdigkeiten
Obertraun

Der Koppenwinklsee und das umliegende Gebiet steht seit 1978 unter Naturschutz !  Umrandet von grünem Auwald ist der See ein Platz zum entspannen und durchatmen. Naturschutzgebiet in Obertraun Unter den Einheimischen wird der See in Obertraun auch...