Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von dir angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt deiner Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung deiner Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls deine Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos findest du hier!

©
© Fritattensuppe (Foto: Hotel Sommerhof)
Eine Kellnerin, die einem Gast die Fritattensuppe serviert und einschenkt (Foto: Hotel Sommerhof)
Suche

Aufgrund des 3. Lockdowns sind unsere Tourismusbüros geschlossen. Wir sind von Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:30 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar. 

Gerne könnt ihr telefonisch unter +43 5 95095 Boxen vorbestellen und nach dem Lockdown in unseren Büros abholen!

Die Genussbox der Ferienregion Dachstein Salzkammergut

Gönn‘ dir eine Portion Herzlichkeit für dein Zuhause: Die Genussbox der Ferienregion Dachstein Salzkammergut macht’s möglich – das ideale Geschenk oder Mitbringsel für alle, die das Salzkammergut lieben. Genieße regionale Produkte, schmeck‘ die Würze der Natur und verwöhn dich mit dem heilsamen Salz, das der ganzen Region den Namen gegeben hat. Von unseren Einheimischen mit Liebe handgemacht sind die sorgfältig ausgesuchten Produkte dieser Genussbox. Sie vereinen Tradition und Handwerk mit neuen kreativen Ideen und sind authentisch und echt wie die Menschen selbst – ein Geschenk mit Herz.

*Erhältlich in allen Tourismusbüros der Ferienregion Dachstein Salzkammergut. 

**Preis pro Box:  ab € 34,90
 

©
© Soleseife Dirndl (Foto: Saponetta Carina)
Soleseife Dirndl auf Dirndlstoff (Foto: Saponetta Carina)

Soleseife von der Saponetta Carina

Lass dich streichzart einseifen mit der kostbaren Dirndlseife von Karina Wimmer. Aus ihrer Seifenwerkstatt in Goisern stammt die feuchtigkeitsspendende Seife aus der Kombination von Sole mit ätherischem Zitronenöl der Dirndlseife, das als spritzig-fruchtiger Gute-Laune-Duft die Stimmung hebt. Das Fichtennadelöl der Lederhosenseife regt an, erfrischt und tut den Atemwegen gut. 

Goiserer Pesto aus dem Speisekammerl / Hotel Goiserer Mühle

Das klassische Pesto aus regionalen Zutaten wie Kräuter, Öl, Käse und Walnüssen wurde von Herzen in der Küche von Haubenkoch und Gastgeber aus Leidenschaft Willi Eberl zubereitet. 

©
© Salzstein und Reibe (Foto: Salzwelten)
Salzstein aus dem Salzbergwerk mit Reibe (Foto: Salzwelten)

Salzsteine aus dem ältesten Salzbergwerk der Welt

Das Natursalz aus dem ältesten Salzbergwerk der Welt wird traditionell nach Bergmannsart gewonnen – ein regionales Produkt mit 7 000-jähriger Geschichte. Verleihe mit der Salzreibe edlen Speisen eine ganz besondere Würze.
 

ODER

Messerschleifstein aus Gosau

Seit vier Jahrhunderten werden im Gosauer Steinbruch Schleifsteine abgebaut. Junge Schleifsteinhauer haben sich zusammengetan, um das Wissen um die alten Techniken wieder aufleben zu lassen. Nutze die Kraft der Gosauer Schleifsteine und freu dich über scharfe Küchenwerkzeuge!

 

©
© Messerschleifstein aus Gosau (Foto: Daniel Fasl)
Schleifsteine schön drapiert auf Gosauer Boden (Foto: Daniel Fasl)
©
© Original Senfkaviar pur (Foto: Senferei AnnaMax)
Original Senflaviar pur verpackt im Glas (Foto: Senferei AnnaMax)

Original Senfkaviar Pur von der Senferei Annamax 

Eine Vielfalt an Aromen, die besondere Textur und die vielseitige Einsatzmöglichkeit machen den Original Senfkaviar der Senferei Annamax so beliebt. Der zarte Biss, der an echten Kaviar erinnert, und der harmonische Geschmack der Würz- und Heilpflanze bieten ein einzigartiges Genusserlebnis. 

Honig von der Imkerei und Metkellerei Imego

Imkerin Ingrid Schmaranzer hat sich dem Honigmachen verschrieben. Ihre fleißigen Helferinnen sammeln den Nektar von den blühenden Blumenwiesen des Gosautals für einen süßen, g’schmackigen Honig. 
 

Kaffee von der Rösterei Hrovat's

Bohnen von den besten Kaffeebauern der Welt, fair gehandelt, von Hrovat’s auf dem Holzfeuer geröstet: In einem alten Renaissancegewölbe am Fuße des Pötschenpasses in Bad Goisern entstehen die milden Aromen der „Goiserer Blume“ und des „Hallstatt Kaffees“. 
 

Die Produkte in den Boxen können je nach Verfügbarkeit und Saison variieren