Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von dir angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt deiner Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung deiner Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls deine Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos findest du hier!

Zwei Wanderer in Gosau in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut (Foto: Best of Wandern / Thomas Bichler)

Wandern
im Dachstein Salzkammergut

Unterkunft buchen

Wandern und Bergsteigen

Der Weg ist das Ziel!

Hinaus gehen, abschalten, Herausforderungen meistern, frische Luft einatmen, die Ausblicke genießen. In der Ferienregion Dachstein Salzkammergut warten die schönsten Wanderwege und herausfordernsten Gipfel auf dich. Erkunde die Glücksplätze, die dir Kraft geben, besteige den höchsten Gipfel von Oberösterreich, den Dachstein, lass die Seele baumeln bei einem gemütlichen Spaziergang entlang des Hallstättersees oder rund um den Gosausee. Finde die Wanderung, die zu dir passt und genieße die Berge- und Seenlandschaft.

Frühstücken auf der Alm in Gosau

Alpinnotruf 140

  • Ruhe bewahren, Notruf wählen (Aplinnotruf 140 oder Euronotruf 112)
  • Erste Hilfen leisten und Verletzten sichern
  • Den Anweisungen folgen und am Unfallort warten bis Hilfe eintrifft
  • Sparsam telefonieren damit der Akku lange reicht
Mit der 3D Karte, der Dachstein Salzkammergut fatmap, kann man Wandertouren sicherer planen und schon vorab die Wegführung verfolgen, sich die Steigung anzeigen lassen sowie eine Tourenbeschreibung.

 

Verhaltensregeln in der Natur

  • Wir lassen in der Natur nichts liegen und entsorgen unseren Müll fachgerecht.
  • Wir vermeiden Ruhestörungen und nehmen Rücksicht auf Flora und Fauna.
  • Wir bleiben auf den markierten Wegen.
  • Wir leinen unseren geliebten Vierbeiner zum Schutz der anderen Waldbewohner an.
  • Wir beachten das Rauchverbot und entfachen kein Feuer.
  • Wir sammeln von Beeren und Pilzen nur so viel, wie wir für uns selbst benötigen.
  • Wir bewahren die Natur und bewundern Blumen lieber im Grünen als verwelkt zu Hause.
  • Wir achten auf etwaige Hinweise wie Forstarbeiten oder Sperren und beachten diese.

 

Sicher auf der Alm

Richtlinien für ein Miteinander

  1. Kontakt zum Weidevieh vermieden, Tiere nicht füttern, sicheren Abstand halten!
  2. Ruhig verhalten, Weidevieh nicht erschrecken!
  3. Mutterkühe beschützen ihre Kälber. Begegnung von Mutterkühen und Hunden vermeiden!
  4. Hunde immer unter Kontrolle halten und an der kurzen Leine führen. Ist ein Angriff durch ein Weidetier abzusehen: Sofort ableinen!
  5. Wanderwege auf Almen und Weiden nicht verlassen!
  6. Wenn Weidevieh den Weg versperrt, mit möglichst großem Abstand umgehen!
  7. Bei Herannahen von Weidevieh: Ruhig bleiben, nicht den Rücken zukehren, den Tieren ausweichen!
  8. Schon bei ersten Anzeichen von Unruhe der Tiere Weidefläche zügig verlassen!
  9. Zäune sind zu beachten! Falls es ein Tor gibt, dieses nutzen, danach wieder gut schließen und Weide zügig queren!
  10. Begegnen Sie den hier arbeitenden Menschen, der Natur und den Tieren mit Respekt!

 

Hier geht's zum Video: Verhaltensregeln einfach erklärt
Hier kannst du dir den Folder des Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus zu den Verhaltensregeln downloaden.

 

FAQs zum Wandern

Wo kann man eine Wanderkarte vom Dachstein Salzkammergut bestellen?

Eine Wanderkarte mit den Orten Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun kannst du unter Kartenbestellung online beim Tourismusbüro bestellen.

 

Welche Wanderhütten gibt es im Dachstein Salzkammergut?

Im Inneren Salzkammerguts gibt es viele Hütten und Almen, die für eine Einkehr während der Wandertouren bestens geeignet sind und einen tollen Ausblick auf die Berg- und Seenlandschaft bieten. Hier geht's zu einer Übersicht über alle Wanderhütten und Almen im Inneren Salzkammergut.

 

Gibt es Selbstversorger Hütten des Alpenvereins und der Naturfreunde zum Übernachten im Dachstein Salzkammergut?

Eine Vielzahl an Wanderhütten stehen für Übernachtungen in Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun zur Verfügung.

 

Welche Ausrüstung sollte ich beim Wandern im Salzkammergut mithaben?

Es gibt 7 Dinge, die du bei jeder Wanderung mithaben solltest: Erste Hilfe-Set, Stirnlampe, Biwak-Sack, akustische/optische Signalmittel, Handy und Powerbank, Wanderkarte, ausreichende Verpflegung (gehaltvolle Nahrung und viel Wasser). Weitere Tipps für deine Wanderung findest du auf www.wandern-dachstein.at.

 

Wo kann ich mir eine Wanderausrüstung im Dachstein Salzkammergut ausborgen?

Das Tourismusbüro in Gosau am Dachstein verfügt über ein Best of Wandern Test Center wo du dir kostenlos verschiedenstes Wanderequipment von Schuhe bis Stöcke kostenlos ausborgen kannst.

 

Welche sind die schönsten Wanderungen im Dachstein Salzkammergut?

In der Wanderkarte des Tourismusverbands sind 16 Wanderungen aufgelistet die je nach Schwierigkeit und Können zu den schönsten Bergerlebnissen im Inneren Salzkammergut zählen. Diese Wanderungen sind: Hütteneckalm, Ostuferwanderweg, Hoher Kalmberg, Ewige Wand, Zum Hinteren Gosausee, Naturerlebnis Löckernmoos, Herrenweg, Zur Gletscherzunge, Durch den Koppenwinkel, Heilbronner Kreuz, Zwölferkogel, Sarsteinüberquerung, Salzberg, Ins Echerntal, Zum Plassen. Die kostenlose Wanderkarte kannst du dir auf der Website der Ferienregion Dachstein Salzkammergut online bestellen.

 

Gibt es im Dachstein Salzkammergut auch Weitwanderwege?

Das Innere Salzkammergut ist natürlich auch ein beliebter Punkt für Weitwanderwege. So führen der Dachsteinrundwanderweg, der Salzalpensteig, der Salzkammergut Trail sowie der Nordalpenweg durch die Region.

 

Welche Verhaltensregeln sind beim Wandern in der Natur im Salzkammergut zu beachten?

Wir lassen in der Natur nichts liegen und entsorgen unseren Müll fachgerecht. Wir vermeiden Ruhestörungen und nehmen Rücksicht auf Flora und Fauna. Wir bleiben auf den markierten Wegen. Wir leinen unseren geliebten Vierbeiner zum Schutz der anderen Waldbewohner an. Wir beachten das Rauchverbot und entfachen kein Feuer. Wir sammeln von Beeren und Pilzen nur so viel, wie wir für uns selbst benötigen. Wir bewahren die Natur und bewundern Blumen lieber im Grünen als verwelkt zu Hause. Wir achten auf etwaige Hinweise wie Forstarbeiten oder Sperren und beachten diese.

 

Was bedeuten die Schwierigkeitsgrade Blau, Rot, Schwarz beim Wandern?

Blaue Bergwege sind leichtere Wege, die zudem aber schmal und steil sein können. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich.

Rote Bergwege sind großteils schmale Wege, Diese sind oft steil angelegt und können absturzgefährlichere Passagen aufweisen. Kurze versicherte Gehpassagen können mitunter dabei sein. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich.

Schwarze Bergwege sind sehr schmal und oftmals steil angelegt sowie absturzgefährlich. Es gibt häufig versicherte Gehpassagen und/oder einfache Kletterstellen welche den Gebrauch der Hände erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich.

Alpine Routen führen in das freie alpine bzw. hochalpine Gelände und sind keine Bergwege im herkömmlichen Sinne. Sie können exponierte, ausrutsch- und absturzgefährdete sowie ungesicherte Geh- und Kletterpassagen aufweisen. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind unbedingt erforderlich. Wenn du wenig Wandererfahrung hast, empfehlen wir dir, dich an einen unserer Wander- und Bergführer zu wenden.

 

Welche Aufstiegshilfen Bergbahnen/Seilbahnen gibt es im Dachstein Salzkammergut?

In der Region befinden sich zwei Seilbahnen. Die Gosaukammbahn führt hinauf zur Zwieselalm samt imposanten Blick auf den Gosausee und den Dachstein. Die Dachstein Krippenstein Seilbahn bringt dich aufs Dachsteinhochplateau, zu den 5fingers, der Dachstein Rieseneishöhle und Mammuthöhle. In Bad Ischl bringt dich die Katrin Seilbahn auch zu den Hütten auf der Goiserer Seite der Katrin Alm.