Holzknechtnockn ist ein traditionelles Gericht in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut (Foto: RudiKainPhotografie)

Tradition, Handwerk &
Brauchtum

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

Handwerk, Bräuche und Sitten prägen die Region, erst sie machen das soviel besprochene Welterbe sehenswert! Sehen, Erleben und Spüren - zwanglos und echt!

Kleines Dialekt Wörterbuch

Griasdi! - Grüß Gott! Hallo!
Pfiati! - Auf Wiedersehen! Tschüss!
Du bist a Hiasl - du bist ungeschickt
Hiadant is dnua - jetzt ist es genug
I moa, se keman - ich glaube, sie kommen
Ge Birig - Richtung Berg gehen
Hoiwi - eine halbe Bier (0,5l)
Des is a Halodri - das ist ein leichtsinniger Mensch
Marandana! - um Gottes Willen!
Budamoasn - Butterbrot
Duan hoit netn - Bitte ihn doch
Eha - hoppala
Heast mit geh - Verstehst du mich?
Rockaroas - Spinnstunde der Frauen
Duascht - Durst

 

 

 

Rund um's Gwand - Gschmoh muas sei!

s' Handwerk erleben - "Des Herz muas Händ hobn, de Händ a Herz"

Aufgspielt wird! - Vü Musi, vü gaudi!

z'Ostern, z'Pfingsten, z'Weihnachten - d'Tradition aus da Religion

 

Verkleidet wird je nach Saison. Werden im Dezember die Larven, Felle, Rossschwänze und Ruten ausgepackt, so werden im Februar Kostüme, passend zu den witzigsten Highlights des Jahres aus der Region, vorgeführt.

Mehr Traditionen und Bräuche im Dachstein Salzkammergut