Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Salzkammergut Mountainbike Trophy 2018

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet

Veranstaltungstermin/e

  • 13.07.2018 bis 15.07.2018

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung findet an mehreren Veranstaltungsorten statt.

Veranstaltungsorte anzeigen

Kontakt

Salzkammergut Mountainbike Club
E-Mail: salzkammergut@trophy.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Veranstaltungsinformationen

Österreichs größter und härtester Mountainbike-Event vom 13.-15. Juli 2018:
EINMAL HÖLLE UND ZURÜCK!
 
Bad Goisern; Seit der ersten Auflage im Jahr 1998 hat sich die Salzkammergut-Mountainbike-Trophy im Lauf der Jahre zum größten MTB-Marathon Österreichs entwickelt. Waren es 1998 220 hartgesottene Biker, wurden im vergangenen Jahr – zum 20. Geburtstag der Trophy - 5.062 Starter aus 43 Nationen bei den 11 verschiedenen Bewerben gezählt.
 

Einmal Hölle und zurück!!!

Alles begann im Jahr 1998. 220 hartgesottene Biker standen bei der 1. Trophy am Start. 20 davon auf der Extremstrecke, von denen aber nur 10 Athleten ins Ziel kamen.
Über all die Jahre hat das Trophy-Team das Streckenangebot ständig erweitert und bietet nun für alle Leistungsklassen und auch für Neueinsteiger passende Strecken an. Heuer stehen sieben verschiedene Distanzen zur Auswahl: zusätzlich zur Extremdistanz über 210 Kilometer gibt es Strecken über 22, 37, 53, 74 und 119 Kilometer sowie den technisch anspruchsvollen „All-Mountain“-Bewerb mit 55 Kilometer. Abgerundet wird das vielfältige Rennangebot mit der der SCOTT Junior-Trophy, den Einradbewerben, innovativen Bosch eMTB-Trophy und dem neuen Gravel-Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut!
 
Für die 900 Härtesten unter den Mountainbike-Sportlern beginnt die Salzkammergut-Trophy schon um 5 Uhr. Da heißt es nämlich “Antreten zur Extremdistanz” am Marktplatz von Bad Goisern. Kräfteraubende 210 Kilometer und schier unglaubliche 7.119 Höhenmeter werden wieder vor den Teilnehmern des härtesten Mountainbike Marathons von ganz Europa liegen.
 
Das prestigeträchtige schwarze Finishershirt der A-Fahrer ist Kultobjekt geworden!

Die einzelnen Marathonstrecken der Salzkammergut-Trophy gelten als attraktiv und sehr selektiv. Besonders die lange Schleife der A-Fahrer über 210 km ist eine der imposantesten in ganz Europa und hat bereits „Kultstatus“ erreicht. Neben der sportliche und ist aufgrund der ungeheuren Anstrengungen, denen sich die Radathleten dieser Extremdistanz stellen müssen, auch mentale Stärke gefragt. Oft erfüllt sich der Traum nach dem begehrten, schwarzen Finishershirt für viele erst bei der zweiten oder dritten Teilnahme. Daher ist es nicht überraschend, dass jedes Jahr immer mehr A-Fahrer schon im Morgengrauen an der Startlinie in Bad Goisern stehen. Und für so manchen geht der Renntag erst in den späten Abendstunden zu Ende, wenn die Sieger schon längst feststehen.
 
Auf dem Einrad talwärts!

Ein richtiges Spektakel gibt´s gleich zum Auftakt des Trophy-Wochenendes. Am Freitagabend stürzen sich über 100 Einrad-Downhiller  500 Höhenmeter vom Predigstuhl ins Tal nach Bad Goisern. Dieser sensationelle Downhill hat sich zu einem populären Fixpunkt in der Einrad-Szene gemausert. Ganz besonders spannend wird’s dabei zugehen, werden doch beim heurigen Rennen die österreichischen Einrad-Downhill-Meister gekürt!

Zum Einrad Downhill

 
SCOTT Junior-Trophy – Nachwuchs aufs Bike!

Der Jugendbewerb wird am Sonntag, wie auch bei den meisten Strecken am Tag zuvor, im Zentrum von Bad Goisern gestartet. Den Kids stehen dabei 2 Bewerbe zur Auswahl!

Zur Scott Junior Trophy 
 
Spielerisch im Parcours – im Renntempo bei XC-Race!
Beim "Parcours-Bewerb“ geht es weniger um Geschwindigkeit, viel wichtiger ist die Geschicklichkeit! Die Einteilung in die verschiedenen Kategorien erfolgt nicht nach dem Alter, sondern nach der Laufradgröße bzw. nach den Fähigkeiten jedes einzelnen Teilnehmers. Im Parcours können die jungen Biker ohne jeglichen Zeitdruck verschiedene Hindernisse meistern und spielerisch ihre Fahrtechnik unter Beweis stellen. Alle Kinder erhalten zwar eine Startnummer, aber es gibt dem olympischen Gedanken entsprechend keine Wertung oder Rangliste!
Das „XC-Race“ hingegen ist für geübte und sportlich ambitionierte Nachwuchs-Biker der Jahrgänge 2004 bis 2012 gedacht. Der Start erfolgt in nach Altersklassen getrennten Gruppen.
 
Eigenes Trophy-Shirt und Lebkuchen-Medaillen für alle Juniors!

Aber ob im Parcours oder beim XC-Race: Im Ziel erhalten alle Teilnehmer eine Erinnerungsmedaille aus Lebkuchen und ein Trophy T-Shirt. Auch bei den Kindern und Jugendlichen werden im Anschluss an die Siegerehrung viele tolle Preise verlost. Hauptpreise sind jeweils ein SCOTT Mountainbike sowie ein Paar Fischer Ski.
Und „Bullidibumm“ – bei den Kids bekannt und beliebt - schaut auch wieder bei der SCOTT Junior Trophy vorbei.

Zur Scott Junior Trophy 
 
NEU: „Gravel-Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut“!

Ständig sind die Organisatoren bemüht, neue Rad-Trends durch zusätzliche Bewerbe bei der Salzkammergut-Trophy umzusetzen. Mit Fatbikes (http://www.salzkammergut-trophy.at/fatbike-pid1974) oder Tandems (http://www.salzkammergut-trophy.at/tandemwertung-pid1090) kann auf allen Strecken seit einigen Jahren teilgenommen werden.
Am 14. Juli wird es eine eigene Wertung für Gravelbike´s geben. Die Strecke dafür beträgt 63 Kilometer und 2.076 Höhenmeter und ist fast jener der C-Distanz ident. Der Hallstätter Salzberg muss aber 2018 von den „Crossern“ nicht mehr bezwungen werden. Der Start erfolgt in einem eigenen Startblock von Obertraun aus.
Zwei Drittel des „Gravel-Marathon powered by Dachstein-Salzkammergut“ verlaufen entlang von Schotter- bzw. Forststraßen und sind somit ideal mit Cross- bzw. Querfeldein-Rädern zu befahren.

Zum Gravel Marathon
 
„Bosch eMTB-Trophy“ 

Nach den erfolgreichen Premieren in den Vorjahren wird es 2018 im Rahmen der Salzkammergut-Trophy wieder eine eigene Strecke für E-Bikes geben.

E-Bike-Runde: 32 Kilometer und 1.200 Höhenmeter inmitten der wunderbaren Welterberegion!

Die Renndistanz für die Pedelecs beträgt 32,5 Kilometer und überwindet 1.180 Höhenmeter. Der bereits bekannte Wettkampf-Modus aus den Vorjahren wird 2018 weiter ausgebaut. Dabei wird es 5 Streckenabschnitte geben, in denen eine Zeitnehmung erfolgt.
Bei diesem Modus müssen die Teilnehmer einerseits auf eine ökonomische Fahrweise achten, damit die Akkuunterstützung auch bis ins Ziel gegeben ist, andererseits ist in den Trails Fahrkönnen und Geschick erforderlich.
Außerdem wird die „Bosch eMTB-Trophy“ in  Bad Goisen gemeinsam mit den eBike-Bewerben in Riva am Gardasee (ITA) und Willingen (GER) in eigene Rennserie verpackt.

Zur Bosch eMTB-Trophy
 
eMTB-Test und geführte eMTB-Touren!

Am gesamten Trophy-Wochenende wird es auf der Bikemesse die Möglichkeit geben, über 100 eMTBs verschiedenster Marken zu testen, einerseits auf einer beschilderten Teststrecke, aber auch bei geführten Touren mit heimischen Guides. Besonders zu empfehlen sind die Sonnenuntergangsfahrt sowie die „Sonnenaufgangstouren“ zur Durchfahrtstelle der A- und B-Strecken bei der „Ewigen Wand“!

Zu den geführten Touren
 
Rahmenprogramm: Bikemesse, Dirtbike-Show und After-Race-Party!
http://www.salzkammergut-trophy.at/zuschauer-pid1927
Begleitet werden die drei Veranstaltungstage von der Bike-Messe (http://www.salzkammergut-trophy.at/bikemesse-pid211). Bei über 80 Ausstellern können sich Mountainbike-Fans über neueste Produkte und Entwicklungen informieren und auch einkaufen. An vielen Ständen gibt es Sonderangebote und Gewinnspiele. Ein Rundgang zahlt sich für alle Besucher und nicht nur für Rennteilnehmer aus. An den Ständen warten aktuelle Testräder – sowohl Mountainbikes als auch eMTBs darauf, auf Herz und Nieren geprüft zu werden. An den Serviceständen sind erfahrene Teammechaniker versammelt, die allen Besuchern bei ihren Bike-Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Vertreten sind auch zahlreiche Bekleidungshersteller, die ihre trendigen Produkte präsentieren.
Für alle Partytiger gibt’s am Freitagabend eine Raceup-Party im Festzelt. Und im überdachten Innenhof des Schlosses Neuwildenstein startet nach dem Marathon am Samstag um 23 Uhr die legendäre „After-Race-Party“.
 
Jetzt anmelden!
Die 21. Salzkammergut Trophy findet vom 13.-15. Juli 2018 statt. Alle Infos und Anmeldungen unter www.trophy.at!


Veranstalter

Salzkammergut Mountainbike Club

4822 Bad Goisern am Hallstättersee
E-Mail: salzkammergut@trophy.at
Web: www.salzkammergut-trophy.at

Veranstaltungsorte

Marktgemeindeamt Bad Goisern

Untere Marktstraße 1, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee
Telefon: +43 6135 8301
E-Mail: gemeinde@bad-goisern.ooe.gv.at
Web: www.goisern.eu

Marktplatz in Bad Goisern

Obere Marktstraße 1, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee
Telefon: +43 5 95095
E-Mail: goisern@dachstein-salzkammergut.at
Web: www.dachstein-salzkammergut.at

Allgemeine Preisinformation:

http://www.salzkammergut-trophy.at/anmeldung


Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Kinder geeignet (2 - 14 Jahre)
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Sportveranstaltung

Termin: 13.07.2018 bis 15.07.2018
Veranstaltungsort: Marktgemeindeamt Bad Goisern

​ Österreichs größter und härtester Mountainbike-Event  vom  13.-15. Juli 2018: EINMAL HÖLLE UND...