Auf diesem Foto sieht man Bad Goisern und die umliegende Berglandschaft an einem sonnigen Tag  (Foto: www.360gradperspektiven.com)

Bad Goisern
am Hallstättersee

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

Bad Goisern am Hallstättersee

Allgemein bekannte Assoziationen mit Bad Goisern gibt es genug:

Bad Goisern als international bekannter Tourismusort, Bad Goisern als eines der Zentren alpenländischer Volksmusik, als Geburtsort der „Goiserer“ (widerstandsfähige Berg- und Wanderschuhe), Bad Goisern als Rodel- und Mountainbike-Hochburg, Bad Goisern als Begriff für Brauchtum und Bodenständigkeit, für Original und Originell.

Bad Goisern, wo der Rock-Barde Wilfried, der weit über die grenzen hinaus bekannte Hubert von Goisern, der mehrfache Rodelweltmeister Gerhard Pilz und Naturbahnrodel-Weltmeisterin im Team Bewerb Tina Unterberger herkommen und jährlich tausend Erholung, Harmonie und entspannende Aktivitäten suchende Urlauber hinkommen.

Die Substanz, welche die (aus 31 Ortsteilen bestehende) Gemeinde Bad Goisern ausmacht, kommt zunächst aus der Natur in diesem Teil des echten Salzkammergutes.

Einmalig in seiner Vielfalt

Das weite Tal, umschlossen von mittelhohen Gebirgszügen und weiten Waldgebieten zeigt die ganze Vielfalt alpenländischer Natur. Die Entwicklung Goisern zum „Sommerfrischeort“ begann schon recht früh, in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Vornehme Herrschaften besuchten wiederholt das Dorf Goisern und das waldreiche Weißenbachtal, allerdings eher als Ausflügler, denn als weilende Urlauber. Mit der Entdeckung Ischls als kaiserliche Sommerfrische begannen auch die umliegenden Orte davon zu profitieren.

Einen Einblick in diese vielfältige Vergangenheit bietet die zahlreichen Museen wie das das Heimat- und Landlermuseum, das Holzknechtmuseum und das Erlebnismuseum Anzenaumühle. Im Hand.Werk.Haus lässt sich nicht nur lebendiges Handwerk bestaunen, sondern auch die kostbaren handwerklich erzeugten Produkte können erworben werden. Hier vermischt sich alte Handwerkskunst mit neuen Ideen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Die weitverstreuten Ortsteile lernt man im Zuge der vielen Wandermöglichkeiten kennen, die das Goiserertal bietet. Aber nicht nur zu Fuß auch auf dem Bike lässt sich die Gegend erkunden. Das Salzkammergut Mountainbike Zentrum bietet jede Information und natürlich findet man auch das gewünschte Bike im Bikeverleih vor Ort. Sämtliche Outdoor Sportarten, sei es Rafting oder Klettern bieten sich an. Auf der Traun können Rafting Touren oder auch Kayakfahrten unternommen werden.

Es ist ein Eldorado für alle Sport- und Naturbegeisterten, und zum Erholen und Entspannen laden nicht nur am Abend die vielen Cafes und Gasthäuser des Ortes ein. Das alles ist nur ein kleiner Streifzug durch die vielen Möglichkeiten die Sie im Goiserertal erwarten!

 

Winterurlaub in Bad Goisern

 

Bad Goisern hat nicht nur im Sommer seinen Reiz, nein - auch zur frostigen Jahreszeit bietet die Heimat von Hubert von Goisern dem Genusssuchenden einiges an. Viele kommen zum LanglaufenRodeln oder Schneeschuhwandern. Die Bergwelt rund um das Goiserertal bietet viele Alternativen zum Alpinen Skisport.

Andere genießen die zentrale Lage des Ortes, von wo aus die ringsum liegenden Skigebiet (Familienskigebiet Dachstein WestFreesports Arena KrippensteinFeuerkogel EbenseeLoser Altaussee) rasch erreicht sind.

Zwischen den gewohnten Winterfreuden finden sich nicht nur alteingesessene Veranstaltungen. Der Salzkammergut Krampuslauf mit über 1000 Krampussen ist inzwischen weit über die Grenzen hinaus bekannt. Die Vorweihnachtszeit wird im Salzkammergut HAND.WERK.HAUS mit dem Meister.Advent verkürzt. Die 5 Jahreszeit, der Fasching, bringt dann noch Schwung für den Endspurt des Winters.

Und so sind wir schon wieder angelangt … beim Frühling!

 

Das Goiserertal in 360°

Zur Dachstein Salzkammergut Panorama Tour ...

 

Unterkünfte in Bad Goisern

Hotels, Privatzimmer, Ferienwohnungen über das Buchungsportal des Tourismusverbandes buchen ...

 

Interessantes

Ortsplan zu Bad Goisern downloaden ...

 

Geschichte von Bad Goisern ...

 

Ausflugszieleplaner Bad Goisern downloaden ...

 

 

Tourismusinformation Bad Goisern

Kirchengasse 4, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee
Tel.: +43 5 95095-10
Fax.: +43 5 95095-74
goisern@dachstein-salzkammergut.at

Öffnungszeiten Tourismusbüro Bad Goisern