Zwei Personen bei einer Skitour in Gosau (Foto: Alexander Kijak)

Urlaub im Schnee

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

Abseits der Piste...

Auf zum Kalmberg - ohne Aufstiegshilfe, nur die pure Natur, verdiente Einkehr in die Hütte!

Im Winter zur Goisererhütte

Die Goisererhütte ist auch im Winter geöffnet. Vorallem Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Rodler besuchen die Hütte am Kalmberg.

Von Gosau aus startet man am besten knapp unterhalb vom Pass Gschütt. Erst folgt man (wie im Sommer) der Forststraße, vorbei an der Iglmoosalm bis in die sogenannte Saugrube. Hier zweigt der Winterweg und die Skitourroute rechts ab.

Diese Route ist geeignet für Skitouren– und Schneeschuhgeher, manche nehmen die Strecke, auf eigene Gefahr, auch als Rodelbahn in Angriff.

Von Bad Goisern am Hallstättersee aus empfiehlt sich für geübte Touren– und Schneeschuhgänger die Route über das Hochmuth. Bis dorthin kommt man auch mit dem Auto. Ab hier folgt man dem gleichen Weg wie im Sommer. Diese Route ist bei viel Schnee nur nach Berücksichtigung der Lawinenwarnstufe sicher zu begehen!

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Kalmberg

Je nach Schneelage kann die Wanderung/Tour auch bis zum Kalmberggipfel, mit der bekannten Bergformation - dem "Kalmbergindianer" - fortgesetzt werden. Dieser Teil des Weges ist nur für sehr erfahrene Touren– und Schneeschuhgeher geeignet.

Goiserer Hütte

Max Verwagner
Ramsau 51
Bad Goisern am Hallstättersee
Tel.: +43 (664) 7501 5242
info@goisererhuette.at 
www.goisererhuette.at

Weitere Informationen