Auf dem Foto sieht man Ballone bei der Ballon Woche in Gosau, im Hintergrund das imposante Bergpanorama (Foto: Elisabeth Grill)

Veranstaltungen
im Winter

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

Glöcklerlauf

Wenn am 5. Jänner Abends die Straßenlaternen in vielen Orten des Salzkammergutes ausgeschaltet werden und trotzdem helle Lichter die Straßen beleuchten, dann ist der Glöcklerlauf. Überall ziehen die Glöcklerpassen mit ihren beleuchteten Kappen durch die Orte.

Brauch mit guten Lichtgeistern

Vor dem Dreikönigstag ist die letzte Rauhnacht und in der findet der Brauch des Glöcklerlaufes mit den wunderschönen Glöcklerkappen seinen Höhepunkt. Seit ca. 1850 ist es in der Region Brauch mit guten Lichtgeistern, sogenannten Schönperchten in wilder Jagd, die bösen Wintergeister zu vertreiben. So entstanden für die Lichtergeister die Glöcklerkappen, an denen an den langen Herbst- und Winterabenden mit viel Liebe gebastelt wird.

 

Jede Kappe ...

... ist ein kleines Kunstwerk. Sie bestehen aus einem Holzgrundgerüst und haben die verschiedensten Formen. Zum Beispiel zeigen sie Glocken, Sterne, Rundbogen, Sonne, Halbmond und noch  viele mehr. Die Holzgerüste werden mit schwarzem Tonpapier ummantelt, in das  die verschiedensten Ornamente und Verzierungen gestanzt oder geschnitten werden. Auf der Innenseite wird das Tonpapier mit buntem halbtransparentem Papier hinterlegt. Das alles wird mit Leim, Heftklammern usw. am Gerüst angebracht. Die Ränder der Kappen werden liebevollst mit weißen Fransen verziert. An der Innenseite der Kappe ist noch ein kleines Gestell für die Kerze, die die Kappe von innen beleuchtet, angebracht.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Am 5. Jänner ...

ist es dann soweit: Weiß bekleidet treffen sich die Glöckler. Jeder hat eine Glocke umgebunden und eine Kappe auf dem Kopf, und nach altem Brauch und Ritual wünschen sie „A guat`s neich`s Joar“ während jede Pass ihre genau vorgeschriebene Runde läuft. Bei einigen Häusern laufen sie einen extra Kreis und machen eine kurze Rast. Da bekommen sie Speis und Trank, denn es sind etliche Kilometer, die in rhythmischen  Lauf mit den schweren Kappen und Glocken oft bei großer Kälte zurücklegen um nach altem Brauch die bösen Geister zu vertreiben.

 

Glöcklerläufe

5. Jänner, ab 16.45 Uhr, Marktplatz Obertraun

5. Jänner, ab 20.00 Uhr, Marktplatz Bad Goisern

 

 

Kontakt & Service

Ferienregion Dachstein Salzkammergut
Kirchengasse 4
4822 Bad Goisern am Hallstättersee

+43 5 95095
+43 5 95095-74
info@dachstein-salzkammergut.at

 

Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Urlaubsbelangen in Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun!

Glöcklerläufe im Inneren Salzkammergut

Obertrauner Glöckler
Obertraun

Obertrauner Glöcklerlauf

Alljährlich am 05. Jänner lädt die Obertrauner Glöcklergruppe zum traditionellen Glöcklerlauf, beginnend am Gemeindeplatz. ...
Zeitraum: bis 05.01.2020
Gemeindeplatz Obertraun
zur Veranstaltung
Traditioneller Glöcklerlauf in Bad Goisern am Hallstättersee
Bad Goisern am Hallstättersee

Glöcklerlauf in Bad Goisern

Der Glöcklerlauf ist eine Tradition, die von den Einheimischen hoch gehalten wird. Kein Wunder, sollen die Kappen doch Glück im kommenden Jahr bringen und vor Elementarereignissen...
Zeitraum: bis 05.01.2020
Marktplatz in Bad Goisern
zur Veranstaltung