Vier Sportler stehen im Fluss beim Canyoning in Bad Goisern im Dachstein Salzkammergut (Foto: Outdoor Leadership)

Wassersport
im Dachstein Salzkammergut

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

Stand Up Paddle Boarding

Eine der jüngsten Wassersportarten ist wohl das Stand Up Paddling. Dabei bewegt man sich stehend auf einem Surfbrett und mit einem Stechpaddel auf dem Wasser fort. Ein Sport, der auf jeder TO-DO Liste stehen sollte. In der Ferienregion Dachstein Salzkammergut kannst du mit dem SUP unsere Seen & Flüsse erkunden. Was, wie und wo erfährst du hier.

Wie geht Stand Up Paddling?

Je nachdem, wie gut dein Gleichgewichtssinn ausgeprägt ist, wirst du schneller oder langsamer am Stand Up Paddle Board stehen. Wichtig ist, dass du in ruhigem Gewässer deine SUP-Karriere startest und ohne Angst oder Druck an die Sache herangehst. Der Hallstättersee und der Gosausee sind für den Start besonders geeignet. Sie haben gute Einstiegsmöglichkeiten, sind ruhige Gewässer und bieten schöne Bergpanoramen, Natur und frische Luft. Das lässt einem zur Ruhe kommen.

 

Unsere Tipps für einen weniger nassen Start

SUP Trockentraining

(Achtung: Sollte das SUP eine Finne hinten oben haben, musst du diese zuerst abmontieren ansonsten wird die Finne kaputt):

  • SUP Board Feeling: Stell dich ungefähr in die Mitte des Boards, breitbeinig, die Knie etwas gebeugt und nimm das Paddle in die Hand. So bekommst du ein Gefühl wie es ist am Board zu stehen.
  • Die richtige Länge des SUPs: Stelle das Stechpaddel aufrecht vor deine Füße, greife mit der linken Hand die Mitte des Paddles und mit der rechten Hand den Haltegriff oben. Das Paddle ragt also über deinen Kopf hinaus. Der rechte Arm sollte nicht ganz durchgestreckt sein, dann ist die Länge perfekt. Wir empfehlen ein höhenverstellbares Paddle, dann können deine Freunde und deine Familie auch mal damit fahren.
  • Das richtige Paddeln: Mit dem Paddle musst du sowohl links als auch rechts paddeln. Wenn du links paddeln willst, greif mit der linken Hand die Mitte des Stechpaddels und halte mit der rechten Hand den Haltegriff oben am Stechpaddel. Drücke zuerst die linke Hand nach vorne und etwas nach oben, dann drücke mit der rechten Hand das Paddel nach vorne und unten. Dann hast du auch schon den ersten Zug gemacht. Willst du dann rechts paddeln greife zuerst mit der rechten Hand in die Mitte des Paddels und dann mit der linken Hand den Haltegriff oben und paddle wie vorher beschrieben. TIPP: Achte darauf, dass du das Paddle so weit wie möglich vorne einstichst und ca. auf Höhe deines Körpers wieder aus dem Wasser ziehst.

Alles probiert und eingestellt? Dann geht’s ab aufs Wasser!

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

SUPen im Wasser:

    • Auf das Stand Up Paddle Board kommen: Stell dich neben dein Stand Up Paddle Board ins Wasser und lege dein SUP Paddle quer zum Board in das vordere 1/3. Nun knie dich vorerst auf das Board, aber schon auf der richtigen Position, wie vorher erklärt. TIPP: Stoße dich mit dem Fuß der noch im Wasser steht vom Ufer ab, damit du etwas Geschwindigkeit aufbaust. Je schneller du bist, desto stabiler liegt das Board am Wasser.
    • Das furchteinflößende Aufstehen: Paddle etwas raus, damit, wenn du reinfällst, du nicht ins seichte Wasser fällst. Lege nun beide Hände auf das Paddle quer vor dir und stehe zuerst mit dem einen Fuß, dann mit dem anderen Fuß vorsichtig auf und nimm das SUP Paddle dabei mit.
    • Ins Gleichgewicht kommen: Balanciere dich aus. TIPP: Werde nicht nervös, wenn das Stand Up Paddle Board etwas nach links und rechts wankt. Du machst es nur noch schlimmer, das Board wankt mehr und du fliegst ins Wasser. Also: Keep cool.

 

Stehst du gut auf dem Board dann fang an zu Paddeln und hab viel Spaß beim Erkunden unserer Gewässer!

 

Welches Stand Up Paddle Board ist besser, aufblasbar oder fest?

Aufblasbare Boards, also inflatable SUPs oder kurz iSUPs genannt haben zwei klare Vorteile gegenüber einem festen bzw. hardboard: leichter Transport & günstigere Preisklasse

Eine Urban Legend können wir hier gleich einmal auflösen, nämlich das inflatable SUPs ähnlich wie Luftmatratzen sind und wenig aushalten – weit gefehlt. Denn die Materialien der aufblasbaren Stand Up Paddle Boards sind so gut, dass die Hülle auch Felsen und spitze Steine Stand hält.

Vorteile von einem hardboard sind sicherlich das Entfallen des Aufpumpens, was sehr anstrengend sein kann, die größere Widerstandsfähigkeit und längere Lebensdauer so wie die höhere Stabilität. Der Transport, die Aufbewahrung und die hohen Preise sind dagegen klare Nachteile.

 

Unser Tipp: testet beide Arten von Stand Up Paddle Board und entscheidet euch dann für die Art, mit der ihr mehr Spaß beim Fahren habt.

 

Wo kann ich ein Stand Up Paddle Board im Dachstein Salzkammergut mieten?

Falls du kein SUP hast oder es einfach nicht den weiten Weg mitnehmen willst, gibt es einige Stationen in der Ferienregion Dachstein Salzkammergut, wo du dir ein Stand Up Paddle Board ausleihen kannst.

Kontakt & Service

Ferienregion Dachstein Salzkammergut
Kirchengasse 4
4822 Bad Goisern am Hallstättersee

+43 5 95095
+43 5 95095-74
info@dachstein-salzkammergut.at

 

Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Urlaubsbelangen in Bad Goisern, Gosau, Hallstatt und Obertraun!

SUP Verleihstationen

Bootsverleih Krumböck
Hallstatt

Bootsverleih Krumböck

Betrachte Hallstatt auf eine einzigartige Weise und genieße das Panorama direkt am Hallstättersee vom Boot aus. Mit unseren Elektrobooten, Ruderbooten und Tretbooten kannst du in den Genuss kommen, selbst als Kapitän ein Boot über den fjordartigen...

mehr dazu
Bootsverleih beim Seecafé
Obertraun

Bootsverleih Seecafe

Boot fahren in Obertraun. Bei uns im Seecafe kannst du dir ein Tretboot, Elektroboot, Ruderboot, Kajak oder Kanu ausleihen und direkt vom Strandbad Obertraun eine Bootstour mit deinen Freunden und deiner Familie starten. Leihe dir Boote in Obertraun...

mehr dazu
Elektroboot
Gosau

Bootsvermietung Gosau

Bei uns kannst du dir Boote und Stand Up Paddle Boards mieten und damit den Gosausee mit seiner traumhaften Aussicht auf den Dachstein genießen. Jedes Jahr im Juli, August und Anfangs September kannst du dir Elektroboote, Tretboote oder Stand Up...

mehr dazu
Kajakfahren am Hallstättersee
Bad Goisern am Hallstättersee

Kanuverleih Gschwendtner

Beim Kanufahren, Seekajaken oder Stand Up Paddeln am Hallstättersee kannst du das Bergpanorama genießen und die malerisch eingebetteten Orte Bad Goisern, Hallstatt und Obertraun vom See aus betrachten. Der Verleihbetrieb Gschwendtner stellt dir dafür...

mehr dazu