Panoramaansicht der Ferienregion Dachstein Salzkammergut (Foto: Sven Posch / www.viewnect.com)

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von dir angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt deiner Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung deiner Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls deine Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos findest du hier!

Static Map

Holzknechtmuseum

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet

Das Holzknechtmuseum in Bad Goisern am Hallstättersee zeigt seinen Besuchern in der alten Holzknechtstube nicht nur wie die Holzknechte zur damaligen Zeit gelebt, gearbeitet und gewohnt hatten, es bringt auch die enorme Bedeutung des Rohstoffes Holz für das Salzkammergut nahe.



Das Holzknechtmuseum

Eine alte Salzkammergut-Holzknechtstube, die „Dürrenholzstube“ wurde im Jahr 1977 im Weißenbachtal abgetragen und vom Heimatverband Bad Goisern im zentrumsnahen Müllnerwäldchen in Bad Goisern neu aufgestellt. Das aus Rundhölzern gezimmerte Gebäude in dem die Arbeiter ihre Bettstatt, die sogenannte „Grat“ hatten, ist heute ein Museum.
 
Es wurde mit alten Gerät und Werkzeug eingerichtet und veranschaulicht seinen Besuchern mit Bildern und anderen Schauobjekten das mühsame und gefährliche Arbeiten sowie das entbehrungsreiche Leben der Holzknechte, fernab von romantischen Klischees.
 
Das Museum zeigt jedoch nicht nur wie die Holzknechte zur damaligen Zeit gelebt, gearbeitet und gewohnt hatten, es bringt auch die enorme Bedeutung des Rohstoffes Holz für das Salzkammergut nahe und zeigt die große Rolle die die Forstwirtschaft für diese Region hatte und hat.
 
Bis heute finden jedes Jahr auch Veranstaltungen im Holzknechtmuseum wie z. Bsp. zu den Goiserer Gamsjagatagen statt. An diesen Festtagen werden die berühmten Holzknechtnocken mit viel Liebe von den Damen der Goldhauben zubereitet. Dann raucht es wieder wie damals aus der altehrwürdigen „Rauchkuchel“.

Der Holzknecht

Da die Anmarschwege viel zu lang waren, mussten die Holzknechte bereits am Sonntagnachmittag zu Fuß zu den hochgelegenen Arbeitsstätten aufbrechen. Die „Auslieger“ lebten, arbeiteten und wohnten während der Arbeitswoche fern von der Familie in den Holzknechtstuben im Wald.
 
Dabei hatten die spartanisch lebenden Holzknechte Ihren Lebensmittelvorrat für die gesamte Arbeitswoche. Dieser bestand meist aus Mehl, Schmalz und Speck. An den großen offenen Feuerstellen kochte jeder für sich seine kräftigen, kalorienreichen Speisen wie z. Bsp. Holzknechtnocken, Mehlschmarrn und andere kräftige Schmalzkost.

Erfahre hier mehr über die traditionellen Gerichte, den Brauchtum und das Handwerk der Ferienregion Dachstein Salzkammergut.


Erlebe eine 360° Panorama Tour durch Bad Goisern am Hallstättersee…

Kontakt & Service

Holzknechtmuseum
Auskeiweg 11
4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Telefon: +43 6135 8961
Mobil: +43 664 5513661
E-Mail: r.zahler@eduhi.at
Web: www.holzknechtmuseum.at/

Ansprechperson
Herr Kustos Robert Zahler
Auskeiweg 11
4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Telefon: +43 6135 8961
Mobil: +43 664 5513661
E-Mail: r.zahler@eduhi.at
Web: www.holzknechtmuseum.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

02. Juni 2020 bis 13. September 2020

Dienstag bis Sonntag: 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch: 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr 

Sonderführungen nach Vereinbarung unter +43 676 7487 450

Ruhetage

  • Montag

Allgemeine Preisinformation:

Erwachsene € 5,00
Kinder € 2,50

    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

  • Gruppen
    ab 6 Personen
    Erwachsene € 3,00
    Kinder € 2,00

Ermäßigungen (Mitgliedschaften)

Salzkammergut Erlebniscard (Sommer)
Erwachsene € 4,00
Kinder € 2,00

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Das Holzknechtmuseum liegt im Müllnerwäldchen im Zentrum von Bad Goisern in der Nähe des Parkbads und des Kurparks. Zum Parken kann der Parkplatz des Parkbads Bad Goisern genutzt werden.

Parken

  • Parkplätze: 50

Parkgebühren

kostenlos

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Saison

Sommer

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Meine Empfehlungen

Erlebnismuseum Anzenaumühle
Anzenau 1, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Telefon: +43 6135 7434
E-Mail: kefer.goisern@aon.at
Web: www.museum-goisern.at

Heimat- und Landlermuseum
Kurparkstraße 10, neben Hotel Goiserermühle, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Telefon: +43 6135 7434
E-Mail: info@museum-goisern.at
Web: www.museum-goisern.at

Themenweg 'Goiserer Geschichte(n)'
Kirchengasse 4, 4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Telefon: +43 5 95095-10
E-Mail: goisern@dachstein-salzkammergut.at
Web: www.dachstein-salzkammergut.at

Kultureinrichtungen
Holzknechtmuseum
Bad Goisern am Hallstättersee

Das Holzknechtmuseum in  Bad Goisern am Hallstättersee zeigt seinen Besuchern in der alten Holzknechtstube nicht nur wie die Holzknechte zur damaligen Zeit gelebt, gearbeitet und gewohnt hatten, es bringt auch die enorme Bedeutung des Rohstoffes Holz für das...