Auf dem Foto sieht man den Blick über den Gosausee (Foto: Elisabeth Grill)

Gosausee

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos finden Sie hier!

Der Gosausee

Dieser unter Naturschutz stehende kleine Gebirgssee zeichnet sich durch sehr kaltes, klares Wasser mit Trinkwasserqualität aus. Dies bietet beste Lebensbedingungen für zahlreiche Fischarten.

Der Vordere Gosausee, der krönende Abschluss des Tales, unmittelbar vor den mächtigen Türmen des Dachsteins, das „Auge Gottes".

Hört man in Gosau jemandem von „dem Auge Gottes“ sprechen ist hier nicht etwa von religiösen Statuen oder gar einer Kirche die Rede, nein! Hierbei handelt es sich um den einzigartigen Gosausee mit dem dahinterliegenden majestätischen König Dachstein. Der Blick über den kleinen, unter Naturschutz stehenden Gebirgssee und im Hintergrund der Dachstein, der höchste Berg des Salzkammergutes, ist wohl eines der bekanntesten und meist fotografierten Motive der Region. Besonders die Spiegelung des Dachsteins im glasklaren Gletscherwasser des Gosausees ist ein wahres Naturschauspiel, welches man unbedingt einmal gesehen haben muss.

Der Vordere Gosausee ist ein natürlicher Bergsee, der beim zurückziehen des Gletschers bei der letzteren Eiszeit entstanden ist. Genährt wird der See hauptsächlich von unterirdischen Quellen und von glasklaren sprudelnden Bergbächen, welche vor allem bei der Schneeschmelze ins Tal stürzen. Die wenigsten Besucher dieses atemberaubenden Naturjuwels wissen aber, dass der See 1910 um etwa 12 Meter für eine bessere Wassernutzung und zur effektiveren Energiegewinnung aufgestaut wurde. 
Dieser, unter Naturschutz stehende, kleine Gebirgssee zeichnet sich auch durch sehr kaltes, klares Wasser mit Trinkwasserqualität aus. Im reinen, kühlen Gletschersee sind auch mehrere Fischarten zu Hause, wie zum Beispiel die Pfrille, die Regenbogenforelle, der eingesetzte Barsch und  Hecht. Der kleine Edelfisch, der Schwarzreiter starb leider vor 50 Jahren aus.

Nicht nur wegen der atemberaubenden und vielfältigen Unterwasserwelt, sondern  auch wegen des klaren Wassers und den einzigen Unterwasserblicks auf den Hohen Dachstein ist der Natursee ein Muss für jeden Taucher.

Der Gosausee, mit seiner atemberaubenden und unberührten Natur ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Nur 25 Kilometer vom Gosausee entfernt liegt der Hallstättersee, eingebettet zwischen Bad GoisernObertraun und Hallstatt.

 

Der Gosausee in 360°

Zur Dachstein Salzkammergut Panorama Tour ...

 

Informationen zum Gosausee und Gosau

erhalten Sie beim örtlichen Tourismusbüro!
Tel.: +43 5 95095-20

gosau@dachstein-salzkammergut.at 

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Tourismusinformation Gosau

Gosauseestraße 5
4824 Gosau
Tel.: +43 5 95095-20
Fax: +43 5 95095-34 
gosau@dachstein-salzkammergut.at

Öffnungszeiten Tourismusinformation Gosau