Fischen in der Goiserer Traun

Bad Goisern am Hallstättersee, Oberösterreich, Österreich
  • Haustiere sind herzlich willkommen
  • für jedes Wetter geeignet

Erlebe und genieße das pure Anglervergnügen mit der Fliegenrute in der Goiserer Traun, einer der bekanntesten und schönsten Flüsse zum Angeln.

Die Traun als ideales Fischwasser

Die Goiserer Traun ist ein ideales Gewässer zum Fliegenfischen. Unverbaut mit zahlreichen, tiefen Pools, Kehren und langgezogenen Rieselstrecken übersät, zieht sie sich vom Hallstättersee über Bad Goisern am Hallstättersee bis nach Linz, wo sie in die Donau mündet. Die genaue Reviergrenze der Goiserer Traun beginnt bei der Holzwehr beim Steegwirt am Hallstättersee flussabwärts bis 100 m oberhalb der Goiserer Brücke.

Der Fischbestand der Traun

Die Traun hat einen hervorragenden Fischbestand. Zu dem Fischvorkommen zählen neben Bachforellen, Regenborgenforellen und Äschen auch die begehrten Seeforellen mit beachtlichem Gewicht.

Die Entnahme von täglich maximal 2 Fischen, ist bei der Tageskarte erlaubt. Es darf ausschließlich Fliegenfischen praktiziert werden, dies aber auch nur mit künstlichen Fliegen.

Mit einer Jahreslizenz darf man höchstens 30 Salmoniden pro Jahr Fangen. Es gibt aber auch eine 3 oder 5 Tageslizenz.

Nutzungsbestimmungen: Es darf ausschließlich mit einer Fliegenrute mit Trockenfliege oder Nymphe ohne Widerhaken gefischt werden. Zusätzlich darf auch mit einem Streamer ohne Widerhaken gefischt werden.


Erlebe das 360 Grad Live Panorama von Bad Goisern....

Fischsaison: 15. März bis 31. Dezember

Seehöhe

504 m

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto
von Salzburg:
Abfahrt Thalgau über Bundesstraße B158 Richtung Bad Ischl, in Bad Ischl Auffahrt auf die Salzkammergut Straße B145 Richtung Bad Goisern
von Linz:
Autobahnabfahrt Regau auf Salzkammergut Straße B145 Richtung Gmunden und Bad Ischl bis Bad Goisern
von Wien/Graz:
Autobahnabfahrt Liezen auf B320, in Trautenfels abbiegen auf Salzkammergut Straße B145 bis Bad Goisern
von Villach:
Tauernautobahn bis Abfahrt „Eben im Pongau“, über B166 Pass Gschütt Bundesstraße durch Gosau, Kreuzung Gosaumühle links Richtung Bad Goisern abbiegen

Mit dem Zug
Strecke Attnang-Puchheim – Stainach-Irdning
Haltestellen Goisern Jodschwefelbad, Bahnhof Bad Goisern, Steeg / Gosau

Mit dem Bus
Bus 542 (Bad Ischl – Gosausee)
Haltestellen Bad Goisern Jodschwefelbad, Bad Goisern Kurhotel, Bad Goisern Mitte/B145, Stambach StrKrzg., St. Agatha Agathawirt, Stambach Angerer, Steeg Reitern, Steeg Au, Steeg Bahnhof, Steeg Traunbrücke, Steeg E-Werk, Steeg Greunz
 
Detaillierte Auskünfte zu den jeweiligen Zug- und Buszeiten erhältst du auf http://www.oebb.at (Bahn) und www.postbus.at (Postbus)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Sonstige Freizeit-Sportarten: Fischen
Allgemeine Preisinformation
  • Preis Tageskarte € 90,00
  • Steuerkarte Oberösterreich € 25,00 / gültig für das ganze Jahr


Lizenzausgabe:



  • Für jedes Wetter geeignet
  • Haustiere erlaubt
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Fischen in der Goiserer Traun
Wartburggasse 5
4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Telefon +43 6135 8326
E-Mailinfo@struger.at
Webwww.struger.at
http://www.struger.at

Besuchen Sie uns auch unter

Besuche unsere Fanseite auf Facebook Besuche uns auf Instagram Besuche uns auf Pinterest Besuche unseren Videochannel auf Youtube Besuchen Sie unsere Wikipedia Seite
Ansprechperson
Franz Struger
Lizenzausgabe in Bad Goisern
Wartburggasse 5
4822 Bad Goisern am Hallstättersee

Telefon +43 6135 8326
E-Mailinfo@struger.at
Webwww.struger.at

Rechtliche Kontaktdaten

Franz Struger
Wartburggasse 5
AT-4822 Bad Goisern am Hallstättersee
info@struger.at
http://www.struger.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA