© Kalmberg in Bad Goisern am Hallstättersee (Foto: Ferienregion Dachstein Salzkammergut)
© Glückplatz Kalmberg Indianer (Foto: RudiKainPhotografie)
Der Glücksplatz Kalmberg Indianer ist eine spezielle Felsformation. (Foto: RudiKainPhotografie)

Hoher Kalmberg
in Bad Goisern am Hallstättersee

SucheSuchen
Schließen

 

Der Kalmberg

Bundesländer: Oberösterreich
höchster Gipfel: Hoher Kalmberg (1 833 m)

weitere Gipfel:

Niederer Sarstein (1 877 m), Schwarzkogel (1 800 m),
Gröbkogel( 1 724 m), Feuerkogel (1 704 m)

besonders geeignet für: Wanderer, Skitouren Geher, Schneeschuhwanderer

© Glücksplatz Indianer am Hohen Kalmberg (Foto: RudiKainPhotografie)
Die Felsformation kurz vor dem Gipfel des Hohen Kalmbergs sieht aus wie ein Indianerkopf (Foto: RudiKainPhotografie)

Aus der Geschichte

Auf dem Weg zum Hohen Kalmberg erhält man einige spannende Eindrücke in die Geschichte der Region - besonders in die religiöse. In der Kalmooskirche, eine Kirche in einer Höhle, die man am Weg zum Gipfel entdeckt, übten die Protestanten der Region während der Gegenreformation ihren Glauben heimlich aus. Die Gosauer sowie die Goiserer mussten einen über 2-stündigen Marsch in Kauf nehmen, um ihrem Glauben nachzugehen.

 

„Tausende Gebete, Verzweiflung, Hoffnung und unerschütterliche Glaubensbekenntnisse haben die Patina dieser Höhlenwände gefärbt...“